Aktuelles
Willkommen
St. Severin
Gottesdienste
Kindergarten
Bücherei
Caritas
Gruppen
Termine
Pfarrheim
Pfarrbrief
Publikationen
Links
Kontakt


10.11.2010 | Dirk Hucko

„Neuer Glanz für alte Schätze“

Severinus
  Klick um Bild zu vergrößern
Der Kirchenvorstand hat im Frühjahr diesen Jahres die Heiligenfiguren, die vom 19. Jahrhundert bis etwa 1960 in der Severinuskirche aufgestellt waren, aus dem Keller der Kirche geborgen, wo sie die letzten 50 Jahre erstaunlich gut überstanden haben.
 
Beim diesjährigen Pfarrfest konnten wir die Heiligenfiguren erstmalig der Gemeinde zeigen. Der Ausstellungsraum war während des Pfarrfestes den ganzen Tag über gut besucht und Herr Dr. Hoffmann hatte reichlich zu tun, um allen Interessierten die Geschichte und den Zustand dieser Figuren erläutern zu können. Einige wenige konnten sich sogar noch vage aus ihrer Kindheit daran erinnern, dass die Figuren einst in unserer Kirche gestanden haben.
 
Von Seiten der Gemeinde erfuhren wir beim Pfarrfest eine große Aufmerksamkeit für die Figuren und gleichzeitig eine einhellige Aufforderung, diese historischen Figuren zu restaurieren und an einem würdigen Ort wieder aufzustellen. Besonders die historische Figur des Heiligen Severin, die früher unsere Kirche zierte, hat besonderes Interesse gefunden.
 
Nun wird man natürlich nicht wieder alle Heiligenfiguren an ihrem ursprünglichen Standort in der Kirche aufstellen können. Unsere Severinuskirche ist seit den Restaurierungen im 20. Jahrhundert deutlich moderner gestaltet und die Aufstellung aller acht historischen Heiligenfiguren wieder in der Kirche würde heute nicht mehr zur jetzigen Gestaltung der Kirche passen.
 
Es gibt aber auch schon die ein oder andere Idee, wo man die Figuren - nicht nur in der Kirche - aufstellen könnte. Gerade die Figurengruppe der Heiligen Anna, welche die Gottesmutter Maria lehrt, bietet sich z.B. für eine Aufstellung im Kindergarten an. Und die Figur des Hl. Matthias, des zweiten Pfarrpatrons unserer ehrwürdigen Kirche, wäre für diese eine Bereicherung. Mit der historischen Heiligenfigur des Hl. Severin würde unsere Pfarrgemeinde dann über zwei schöne Figuren des Pfarrpatrons verfügen, von denen eine in der Severinuskirche und eine im Severinussaal einen guten und würdigen Platz finden könnten. Und letztlich ist auch die Madonna es wert, an einem anderen würdigen Ort in unserer Pfarrei aufgestellt zu werden, wobei ein genauer Ort hierfür noch nicht gefunden wurde. Beim Pfarrfest wurde hier schon die Errichtung eines Heiligenhäuschens angeregt, aber ein solches größeres Projekt ist sicherlich im Moment noch in weiter Ferne.
 
Und auch die übrigen Figuren sollten nicht wieder für die nächsten 60 Jahre in einem Kellerraum ausharren müssen.
 
Die Heiligenfiguren haben die vergangenen 60 Jahre im alten Keller unter der Kirche erstaunlich gut überstanden. Dies haben auch die Restauratoren bestätigt, die sich die Figuren bereits ansehen konnten. Dennoch sind an allen Figuren kleinere bis mittlere Restaurierungsarbeiten erforderlich. Die Kosten hierfür liegen je nach Figur zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Hinzu kommen für jede der Figuren die Kosten für eine entsprechende sichere Aufstellung – z.B. auf einem Sockel oder in einer Vitrine.
 
Eine Restaurierung und Aufstellung aller Figuren wird angesichts der Kosten sicher nicht so schnell möglich sein. Daher sollen die einzelnen Heiligenfiguren nach und nach (zunächst die Pfarrpatrone Severin und Matthias, die Figurengruppe der Heiligen Anna mit Maria und dann die Madonna) angegangen werden.
 
Um dies jedoch realisieren zu können, sind wir auf die Unterstützung der Pfarrgemeinde angewiesen. Wer die Restaurierung und Aufstellung der historischen Heiligenfiguren unterstützen möchten, kann sich hieran gerne mit einer Spende beteiligen:
Kath. Kirchengemeinde St. Severin
Verwendungszweck: „Spende für die Heiligenfiguren“
Kontonr. 1000162683,
Sparkasse Köln/Bonn, BLZ 370 501 98
Außerdem können Spenden natürlich auch jederzeit im Pfarrbüro abgegeben werden.
 
Der Kirchenvorstand hofft sehr, bald mit der Restaurierung der ersten Figuren beginnen zu können.

Weitere Bilder

Maria Matthias Anna und Maria
Zurück zur Gruppe

Klicken Sie hier.

Weitere Infos

Einladung zur Kirchenvorstandswahl
(Info vom 10.11.2018)

Sanierungsarbeiten an der Severinuskirche
(Info vom 09.11.2018)

Ansprechpartner im Kirchenvorstand
(Info vom 16.12.2015)

Ergebnisse der Kirchenvorstandswahlen am 14./15. November 2015
(Info vom 15.11.2015)

Passend im Archiv

Der Heilige Joseph ist in die Severinuskirche zurückgekehrt
(Info vom 20.12.2014)

  © Kath. Kirchengemeinde St. Severin | Impressum | Datenschutz